Sigrid Lutz, Gründerin und Besitzerin des SIGGIS hat ihr Restaurant-Konzept auf Basis ihrer Lebensphilosophie entwickelt: „Verantwortung und Respekt für Mensch, Tier und Natur“. Diese Verantwortung hat für sie oberste Priorität und das sieht, fühlt und schmeckt man auch. Beim Betreten der Räumlichkeiten (nähe Isartor/ Viktualienmarkt/ Marienplatz) kamen wir uns zunächst etwas eingeengt vor. Geht man aber an der Theke vorbei, kommt man in einen schön ausgeleuchteten und liebevoll dekorierten Gewölberaum. Besonders auffällig sind zahlreiche Kunstwerke auf denen Tiere zu sehen sind und viel Literatur zum Thema Veganismus. Nicht weniger schön und liebevoll werden auch die Gerichte zubereitet und präsentiert. Aber seht selbst…

 

SIGGIS München vegan
Strahlend blau färbt die Spirulina Alge den "Smurf/Schlumpf Latte". Durch Kurkuma erhält die "Golden Milk" ihre goldene Farbe.
SIGGIS München vegan
Yummy - so lautet der Name der veganen Lasagne und genauso schmeckt sie auch (nur ein klein wenig "saftiger" hätte sie sein dürfen).
SIGGIS München vegan
Leckere Kuchen, Muffins und weiteres Gebäck kann man an der Theke kaufen.
SIGGIS München vegan
Uns haben die magischen Glücksrollen mit Hoisin-Sauce tatsächlich glücklich gemacht.
SIGGIS München vegan
Gesundes Fingerfood: Japanische Edamame (junge Sojabohnen) mit Salz.
SIGGIS München vegan
Die mexikanischen Maistortillas mit Reis, veganer Mayo, BBQ-Tempeh und veganem Coleslaw.
SIGGIS München vegan
Der kleine Beilagensalat kann sich durchaus sehen lassen.

Kulinarisches Angebot

Das SIGGIS bietet alles und zwar rein vegan: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee und Kuchen, Kleinigkeiten für den Hunger zwischendurch sowie monatlich wechselnde (Spezial-)Gerichte. Blauer Chia-Pudding mit Kokos, ein BBQ-Tempeh Sandwich, japanische Edamame, vietnamesische Sommerrollen, bayerische Knödel mit Pilzen, mexikanische Maistortillas, italienische Lasagne und französische Mousse au Chocolat zum Nachtisch sind nur ein paar der schmackhaften Gerichte aus denen man wählen kann. Dabei achtet Sigrid Lutz auch auf die Verwendung von Lebensmitteln in Bio- und Fairtrade-Qualität. Dafür bekommt das charmante Restaurant einen dicken Pluspunkt von uns, denn wer Tiere und Umwelt schützen will, der sollte ganzheitlich denken und handeln.

Werft doch selbst mal einen Blick auf die abwechslungsreiche Speisekarte.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Das SIGGIS befindet sich zwischen Isartor und Viktualienmarkt und kann leicht mit öffentlich Verkehrsmitteln erreicht werden. Aufgrund der sehr zentralen Lage sind freie Parkplätze ein sehr seltenes Gut. Es gibt zwei Parkgaragen in der Nähe (Parkgarage Schranne und Parkgarage Rieger City), von denen wir aufgrund der hohen Parkgebühren aber eher abraten würden.

Adresse

SIGGIS vegan & fresh food
Westenriederstraße 37
80331 München
Telefon: +49 (0)89 242 920 33
eMail: info@siggis.jetzt
Webseite: http://siggis.jetzt/
Facebook: https://www.facebook.com/SIGGISvegan/

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag
von 10 bis 22 Uhr
(warme Küche bis 21 Uhr)

 

FAZIT

Wir träumen schon von unserem nächsten Besuch im SIGGIS: Die Räumlichkeiten sind schön, das Personal war zu uns sehr freundlich, das Essen köstlich, die Preise angemessen und noch dazu hat es eine geniale Lage im Herzen Münchens. Durch zahlreiche Kooperationen mit berühmten vegan lebenden Persönlichkeiten (beispielsweise Serkan Tunca und Sebastian Copien) sowie verschiedenen Firmen, Manufakturen und Einrichtungen konnte sich das SIGGIS schnell einen sehr guten Ruf erarbeiten. Für zwei „Bewohner“ des Erdlingshofs, einem Gnadenhof für Nutztiere im Bayerischen Wald, hat das SIGGIS bereits eine Patenschaft übernommen und um die Institution weiter zu unterstützen veranstaltet das charmante Restaurant eine Spendentombola bei der jeder Gast mitmachen kann und sollte. Gemeinsam stark für Tiere in Not.